Kategorie: Schmökerecke

  • Frühling – Neubeginn – „Fastenpost“

    Frühling – Neubeginn – „Fastenpost“

    Frohe Ostern! In manchen Regionen gab es jahrhundertelang den Brauch, am Ostersonntag die Leute in der Kirche mit Scherzen und lustigen Episoden von der Kanzel zum Lachen zu bringen, um der Osterfreude sichtbar und hörbar Ausdruck zu verleihen. Gerade nach Zeiten der Stille, des Fastens, des Wartens… Lachen befreit. Es ist wie das Öffnen der […]

  • Von der Gegenwart, der Selbstfreundschaft und guten Ideen

    Meine Familie, der fröhliche kleine Enkel,das gute Gefühl, da wo ich mich mit meiner Lebensliebe daheim fühle,Treffen mit Freunden, die ich nicht jederzeit sehen kann,überraschende neue und interessante Bekanntschaften,und schließlich auch die Freude an meiner selbstbestimmten, freien Zeit– all dies und weit mehr prägen meinen Jahresbeginn. Positiv.Ich freue mich daran.Mir liegt auch daran, dass diese […]

  • Die 5 Finger-Philosophie

    Die 5 Finger-Philosophie

    Ein lauer Sommerabend im Freien vor der Historischen Hammerschmiede in St. Anna / Vils mit der ausgezeichneten Musikerin Heidi Abfalter! Was für eine Freude für mich! Ich darf passend zu ihren Musikstücken Texte beisteuern – und miteinander wird aus „Klängen und Worten verwebt“ ein ganz besonderer Abend. Meistens ist es doch so, dass eine Lesung […]

  • Neujahr 2022

    Neujahr 2022

    … oder doch optimistisch sein? Wie der erste Teil dieser Frage lautet? Ich sage dir, dieser Teil liegt im letzten Jahr. Heuer, jetzt zu Beginn des neuen Jahres, sollten wir wenigstens Hoffnung und Optimismus hochhalten, auch wenn die Sonne recht tief steht und die Amsel noch nicht befreiend singt. Ja, es wird noch einmal Schnee […]

  • Liebes Kind

    Liebes Kind

    Liebes Kind! (am 30. Juli um 20:04 geboren, Tag der Freundschaft) Nun bist du da!Deine Eltern haben dir schon lange vor deiner Geburteinen Namen gegeben.Jetzt hat dieser Name ein Gesicht, – dein Gesicht,Fingerchen, – deine Fingerchen,dunkles Flaumhaar, – dein dunkles Flaumhaar,jetzt bist du wirklich. Ich habe deinen Papa angesehen,– mein erwachsenes Kind,und mein Herzauge weiß […]